Eine besondere Weihnachtsgeschichte

...bitte auf mehr lesen klicken.

mehr


Rabiate Rabatte!

Wir verlängern unseren Sale über den gesamten Dezember!

mehr


Lasst uns Gutes Tun!

Wie auch bereits in den vergangenen Jahren haben wir uns auch in diesem Jahr zu einer Zusammenarbeit mit einem Spendenverein entschlossen.
Wir möchten in diesem Jahr das Projekt Engelbaum (www.engelbaum.de) unterstützen.
Engelbaum kämpft seit 1988 gegen Kinderarmut und hilft benachteiligten Kindern, unterstützt werden unter anderem Kinder in Tafeln, Kinder die mit Ihren Eltern im Gefängnis leben müssen, oder auch Kinder mit Ihren Müttern im Frauenhaus.
Eure Spenden in diesem Jahr werden in Absprache mit Engelbaum für die „Spätzünder“ verwendet.
Es gibt gerade gegen Ende des Engelbaum®Projekts immer noch viele Wünsche von Kinderarmut betroffener Kinder, die leider zu spät ins Projekt gekommen sind. Durch dieses Projekt können wir Eure Spende gut und sinnvoll nutzen, da die Kinder sonst leer ausgingen.
Bis zum 18.12.2018 solltet Ihr gespendet haben, am 19.12. überweisen wir den Gesamtbetrag an Engelbaum.
Wir freuen uns darauf, in diesem Jahr gemeinsam mit Euch ein paar Kinderherzen höher lassen zu können. Lasst uns zusammen etwas bewirken, jetzt ist die Zeit zu helfen!
Solltet Ihr noch mehr Infos benötigen fragt einfach unser Personal.
Das Spendenglas findet Ihr an der Theke oder Sonntags am Adventsbuffet.
Vielen Dank!

mehr

Eine besondere Weihnachtsgeschichte

...über die Kraft des Sports und die Möglichkeiten, die eine - an für sich profane - Beschäftigung wie das Bouldern eröffnen kann.

Hamid und Mahdi sind Mitte letzten Jahres im Rahmen einer Vergleichsstudie über die integrative Wirkung verschiedener Freizeitbeschäftigungen der Goethe Universität das erste Mal zum Bouldern gekommen. Wir haben das Projekt unterstützt indem wir der Uni Sonderkonditionen für die Probanden angeboten haben.
Hamid und Mahdi sind auch nach Beendigung der Studie dabeigeblieben und mittlerweile solide im roten und schwarzen Parcour unterwegs und das immer noch in unseren Leihschuhen! Da wurde es Zeit sich mal was Besseres einfallen zu lassen. Five Ten adidas TERREX war bereit den beiden jeweils 3 Paar Quantum High End Schuhe zu sponsorn die wir heute übergeben durften.

Hamid kommt aus dem Iran und Mahdi aus Afghanistan. Beide sind seit 2015 in Deutschland und, bevor Sie ins Dynochrom kamen, lagen ihre sportlichen Ambitionen im Kraftsport. Jetzt kommen die beiden mindestens einmal die Woche, meistens gemeinsam zum Bouldern und das, obwohl Mahdi jedesmal den weiten Weg aus Ginsheim-Gustavsburg nehmen muss.

Neben vertikalen Höhenflügen wollen die Beiden aber auch noch ein bisschen mehr hier erreichen. Hamid möchte eine Ausbildung bei der Agentur für Arbeit machen, braucht dafür aber erst einmal seinen Aufenthaltstitel. Mahdi überlegt eine Ausbildung als Automechaniker zu absolvieren. Aber er hat seit seinem 12 Lebensjahr im Tischlerbetrieb seines Vaters gearbeitet und muss daher in Deutschland erst seinen Hauptschulabschluss nachholen.
Nicht so leicht in einer neuen Heimat seinen Weg zu machen! Solange ist Bouldern für die beiden auf jeden Fall ein guter Ausgleich.
Simon Schulz, einer unserer Trainer und Thekenmitarbeiter, hat das Projekt im Rahmen seines Studiums hier begleitet, er hatte die Idee für das Sponsoring. Vielen Dank Simon! RIESEN Dank auch an Five Ten für diese tolle Hilfe! Selten ein so sinnvolles und verdientes Sponsoring gesehen wie in diesem Fall. Wir wünschen Hamid und Mahdi viel Erfolg bei der Ausbildung!

Die Ergebnisse der Studie haben wir leider noch nicht vorgestellt bekommen. Darum wissen auch nicht wie gut sich Bouldern im Vergleich zu Musizieren oder Fußballspielen bei der Schulung sozialer Kompetenzen macht aber wir halten euch auf dem Laufenden! Für Mahdi und Hamid hat es sich auf jeden Fall schon gelohnt und die Boulderkarriere wird mit der neuen Ausrüstung sicher durch die Decke gehen!

Rabiate Rabatte!

Gute Nachrichten für alle die noch nicht alle Geschenke haben:

Wir verlängern unseren Sale noch über den gesamten Dezember.
Im Angebot unter anderem:
Zlag Boards, Red Chili Amp, La Sportiva Katana, Klamotten von ABK, Chillaz, Red Chili, Boldest,
Wild Country und noch viel mehr!
Kommt vorbei, Bouldert und erledigt eure Weihnachtseinkäufe.
Bequemer gehts nicht ;)
Wir freuen uns auf Euch!

Lasst uns Gutes Tun!

Wie auch bereits in den vergangenen Jahren haben wir uns auch in diesem Jahr zu einer Zusammenarbeit mit einem Spendenverein entschlossen.
Wir möchten in diesem Jahr das Projekt Engelbaum (www.engelbaum.de) unterstützen.
Engelbaum kämpft seit 1988 gegen Kinderarmut und hilft benachteiligten Kindern, unterstützt werden unter anderem Kinder in Tafeln, Kinder die mit Ihren Eltern im Gefängnis leben müssen, oder auch Kinder mit Ihren Müttern im Frauenhaus.
Eure Spenden in diesem Jahr werden in Absprache mit Engelbaum für die „Spätzünder“ verwendet.
Es gibt gerade gegen Ende des Engelbaum®Projekts immer noch viele Wünsche von Kinderarmut betroffener Kinder, die leider zu spät ins Projekt gekommen sind. Durch dieses Projekt können wir Eure Spende gut und sinnvoll nutzen, da die Kinder sonst leer ausgingen.
Bis zum 18.12.2018 solltet Ihr gespendet haben, am 19.12. überweisen wir den Gesamtbetrag an Engelbaum.
Wir freuen uns darauf, in diesem Jahr gemeinsam mit Euch ein paar Kinderherzen höher lassen zu können. Lasst uns zusammen etwas bewirken, jetzt ist die Zeit zu helfen!
Solltet Ihr noch mehr Infos benötigen fragt einfach unser Personal.
Das Spendenglas findet Ihr an der Theke oder Sonntags am Adventsbuffet.
Vielen Dank!

DIE ÖFFNUNGSZEITEN ÜBER DIE FEIERTAGE

unsere Sonderöffnungszeiten im Dezember sind dieses Jahr wie folgt:
21.12.18 - 09:00–19:00
24.12.18 - Geschlossen
25.12.18 - 09:00–15:00
26.12.18 - 09:00–21:00
31.12.18 - 09:00–15:00
01.01.19 - 15:00–23:30

An allen anderen Tagen haben wir wie gewohnt für Euch geöffnet.

Wir freuen uns auf eine schöne Adventszeit mit euch!
Vergesst nicht unser Adventsbuffet!!!

 



Öffnungszeiten



MO

15:00 – 23:30

DI - FR

09:00 – 23:30

SA

09:00 – 23:30

SO

09:00 – 21:30





Kategorien Tages­eintritt Früh­tarif Jahres­karte Jahres­abo 1/2 Jahres­karte 1/4 Jahres­karte 11er- Karte
Erwachsene 10,- 8, 550,- 50,- 370,- 210,- 99,-
Ermässigte 8,50 6,50- 470,- 42,- 300,- 170,- 85,-
Kinder 6,50 5,50- 350,- 32,- 220,- 130,- 65,-
Familien 25,- 20,-
Leihmaterial: Kletterschuhe 3,50€ Leihchalk 2,00€

Frühtarif: Di-Fr außer an Feiertagen vor 15:00 Uhr
Kindertarif: bis zum vollendeten 16. Lebensjahr
Familie: zwei Erwachsene mit den eigenen Kindern
Ermäßigt: Schüler/innen, Azubis, FSJler, Studenten, Inhaber des Frankfurt-Pass, Schwerbehindertenausweis
Wichtig: Kindergruppen nur mit Anmeldung bitte!

KINDER IM DYNOCHROM: Bouldern können Kinder ab 7 Jahren. Bis 14 Jahre nur unter ständiger 1 zu 1 Begleitung einer Aufsichtsperson. Unter 18 bitte immer die Einverständniserklärung mitbringen (siehe Infos&Downloads)! Unter sieben Jahre dürfen die Kids nur im abgetrennten Kinderbereich bouldern.

Termine & Buchung


Ihr könnt direkt auf die Kurse klicken, ein Datum auswählen und ganz einfach buchen.
Euer Wunschtermin ist nicht dabei? Ab einer Gruppe von vier Personen organisieren wir auf Anfrage gerne euren Wunschkurs an eurem Wunschtermin!

Wichtig: Aus Sicherheitsgründen müssen Kindergruppen (ab dem 4. Kind) vorher angemeldet werden!


Ganz WICHTIG: Eure Anmeldung ist erst bei uns eingegangen, wenn ihr eine elektronische Buchungsbestätigung erhalten habt. Sollte sich diese Bestätigung nicht nach spätetens 24 Stunden in eurem Postfach befinden, wendet euch bitte an unser Team.


Wichtige Informationen: Bei Fragen wende Dich einfach an unsere Kursverwaltung: kurse@dynochrom.de Stornierungen und Umbuchungen sind bis zu 7 Tage vor dem Kursbeginn möglich und müssen postalisch oder per E-Mail erfolgen!. Versäumte Boulderkurstermine können nicht nachgeholt oder umgebucht werden, die Kursgebühr wird dann automatisch fällig.


Wichtig: Aus Sicherheitsgründen müssen Kindergruppen (ab dem 4. Kind) vorher angemeldet werden!


Solltest du Fragen haben oder falls etwas mal nicht so funktioniert wie es soll: schreib einfach an kurse@dynochrom.de


Galerie



Bouldern



Bouldern ist die Reduktion des Kletterns auf seine Essenz: Dynamik, Technik, Kraft. Kein Seil, kein Gurt, keine Sicherungstechnik. Bewegung pur. Bouldern ist spielerisch. Spricht der Kletterer von einer „Route“, redet der Boulderer gerne von einem „Problem“. In einer vorgegebenen Abfolge von Griffen und Tritten gilt es die einfachste und effektivste Lösung zu finden, und wie bei jedem guten Rätsel findet sich die beste Lösung am leichtesten gemeinsam.

Der Begriff Bouldern leitet sich vom englischen Substantiv „Boulder“, Felsblock bzw. Findling ab. In der freien Natur sind dies die beliebtesten natürlichen Formationen, an denen dieser Sport betrieben wird. Die technische Definition ist: seilfreies Klettern in Absprunghöhe. Was draußen noch Absprunghöhe ist, kann sehr subjektiv sein.

Im Gegensatz zum Seilklettern kann man beim Bouldern auch alleine trainieren, da man keinen Sicherungspartner braucht, aber das gemeinsame Tüfteln an einer Lösung macht einfach am meisten Spaß! Und da jede Begehung vergleichsweise schnell geht, ist ständig für Abwechslung und Gesprächsstoff gesorgt. Gleichzeitig herrschen so beste Bedingungen für ein intensives und motivierendes Training. Wenig Regeln, viel Herausforderung. Ein paar elementare Sicherheitsregeln, drinnen wie draußen, gibt es aber auch beim Bouldern zu beachten, mehr davon in unserer Hallenordnung.

Wo und wann das Bouldern seinen Ursprung genommen hat, ist schwer nachzuvollziehen. Sicher ist, der Bewegungsdrang liegt uns in der Natur. Mit der zunehmenden Popularität des Bergsteigens bzw. Alpinkletterns Ende des 19.Jh. brauchten Kletterer verstärkt Trainingsmöglichkeiten auch abseits der Alpen. Fündig wurden sie unter anderem in den Wäldern von Fontainebleau bei Paris, bis heute dem Mekka des Boulderers. Dort wird das Bouldern seit Generationen praktiziert und ist ein echter Volkssport. Wurde das Bouldern, mit Ausnahme von einigen Visionären, noch lange Zeit als Training für das „echte“ Klettern angesehen, hat es in den letzten ein oder zwei Jahrzehnten eine rasante Entwicklung hin zum eigenständigen Sport genommen. Letztendlich aber sind die Übergänge fließend und jede Disziplin inspiriert die andere auf ihre ganz spezielle Art und Weise. Am Ende zählt der Spaß an der Bewegung, die Freude an guter Gesellschaft und damit der Respekt vor der Leistung Anderer.






Infos+Downloads



Gruppenveranstaltungen
Nutzerordnung
Einverständniserklärung der Eltern für Minderjährige
Geburtstagseinladung





Fakten zur Halle



Kletterfläche: 900m2
Grundfläche: 1500m2
Wandhöhe: max. 5,50m
700m2 Weichbodenmatte, 27cm stark, aus eigener Konstruktion,
für beste Dämpfungseigenschaften und Begehbarkeit.







Im Dynochrom wird in einem Parkoursystem gebouldert. d.h. es gibt ständig ca. 200 Boulder in sechs Schwierigkeitsgraden.
Schwierigkeitsskala aufsteigend:
gelb, blau, grün, orange, rot, schwarz
von Fb 2- 8b

Ob man gemütlich durch einen Parkour cruisen oder wie ein Berserker
die härtesten Nüsse knacken will, bleibt hier jedem selbst überlassen.
Es gibt wöchentlich neue Boulder, von unseren Dynochromschraubern und
wechselnden Gastschraubern aus dem ganzen Boulderuniversum.
Alle selbstverständlich Meister ihres Metiers.
Parkplätze in großer Zahl auf dem Hof.

Kleiner Auszug aus dem Bistroprogramm



Espresso, Cappuccino, Milchkaffee 1,80€ , 2,50€, 3,00 €
Wasser, Cola, Lemonaide 2,00 €, 2,00 €, 2,50 €
Bier klein/groß 2,50 €, 3,50 €

Flammkuchen/ Pizza 6,00 - 7,00 €
Laugenbretzn 1,20 €
Panini 2,00 €
Eis ab 1,00 €

ChariTea und Lemonaid sind Bio und Fairtrade, außerdem unterstützt ihr damit
Hilfsprojekte in den Herkunftsländern der Rohstoffe.
Unser exzellente Bierauswahl kommt zum Großteil aus dem heiligen Land der
Bierherstellung, genauer gesagt handelt es sich um kleine unabhängige
Brauereien aus Franken - mithin Spezialitäten, die man hier nicht so oft
auf den Tisch bekommt.
Unser Espresso aus der Faema e61 genügt den höchsten Ansprüchen des Klettereralltags.

Unser Shop



Wir haben nicht nur die wahrscheinlich größte Auswahl an Crashpads in Frankfurt sondern auch diverse Schuhmodelle von LaSportiva, Evolv, Scarpa, Red Chili, Saltic und Ocun, eine riesige Auswahl an Chalkbags von verschiedenen Herstellern, Bürsten in verschiedenen größen, Topos aus der Umgebung und diverse Verbrauchsartikel wie z.B. Tape oder Chalk bei uns im Shop seid ihr immer genau Richtig! Unswr Shop hat IMMER geöffnet wenn auch die Halle offen ist. Wenn ihr eine Beratung benötigt ist unser freundliches Personal jederzeit für euch da!

Zugangsregeln



Der Boulderbereich darf ab dem vollendeten 7. Lebensjahr unter ständiger 1 zu 1 Aufsicht
eines Erziehungsberechtigten, oder einer anderen authorisierten
volljährigen Person, genutzt werden.Gruppen ab 4 Kindern sind IMMER anzumelden unter
kurse@dynochrom.de
Unter 7 Jahren ist nur ein Bouldern im abgetrennten Kinderbereich möglich.
Ab 14 Jahre dürfen Minderjährige, mit Einverständnis der Eltern,
auch alleine bouldern.
Bei ALLEN Kindern und Jugendlichen unter 18 muss die von einem Erziehungsberechtigten unterschriebene
Einverständniserklärung vorliegen.

Klettern nur mit Kletterschuhen oder sauberen Hallenschuhen
Mit Kletterschuhen nicht rausgehen oder auf Toilette!

Was solltet ihr mitbringen?



Für das Bouldern braucht man nicht viel,
Kletterschuhe könnt ihr euch bei uns für 3,50 €
und Magnesiabeutel für 2 € ausleihen.
Ihr braucht Sportklamotten die auch mal was abkönnen.
Bringt euch Badelatschen, Flipflops o.ä. mit, damit ihr Schuhwerk
für die Pause zwischendrin habt.
Klettern ist schweißtreibend, Duschsachen sind also hilfreich.
Spinde für Kleidung und Wertsachen befinden sich in den Umkleiden.
Vorhängeschlösser könnt ihr bei uns leihen.
Für gestohlene Gegenstände können wir keine Haftung übernehmen.

Fundsachen



Falls mal was liegenbleibt, an der Theke gibt es eine Lost and Found Kiste.
Wir bemühen uns alle Fundsachen mind. 3 Monate vorzuhalten.




Gutschein

Hier kannst du unseren Gutschein bestellen.



« Bitte gebe den Code in der Grafik an.
Bitte Groß-/Kleinschreibung beachten.
DYNOCHROM
Flinschstr. 45 – 60388 Frankfurt / Main
+49 (0) 69 40 80 27 70
info@DYNOCHROM.de
www.DYNOCHROM.de
www.facebook.com/DYNOCHROM
Kursanfragen bitte direkt an: kurse@DYNOCHROM.de
Impressum
Gestaltung und Konzept
raum-mannheim.com
Programmierung
codepoetry.de
Blocksport GmbH
Flinschstr. 45 – 60388 Frankfurt / Main
Geschäftsführer: Georg Lenz
+49 (0) 69 40 80 27 70
info@DYNOCHROM.de
Kursanfragen bitte direkt an: kurse@DYNOCHROM.de
www.DYNOCHROM.de
USt- IdNr. : DE 283160133
HRB 93514 Amtsgericht Frankfurt/M

Datenschutz

Newsletter